Aktuelle Angebote
Kontakt zu uns


Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!



Tel: 0202 7473232
Mobil 0172 2694040
Fax: 0202 7473235
eMail: info@astrading.de

AGB

1. Allgemeines

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der ASTrading erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäfts- und Lieferbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Das Produktangebot (Restposten) richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und Unternehmer.

Im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Verbraucher jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, § 13 BGB. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, § 14 Abs. 1 BGB.

Fernkommunikationsmittel sind solche, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk-, Tele- und Mediendienste, § 312 b Abs. 2 BGB. Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn ASTrading ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht.

2. Vertragsschluss

Die Angebote (Restposten) von ASTrading im Web wie auch in Katalogen, Prospekten, Anzeigen usw. sind unverbindlich. Dies bezieht sich auch auf Preisangaben.

Durch Aufgabe einer Bestellung, die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfordert, unterbreitet der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf des betreffenden Produktes. Der Kunde ist an das Angebot bis zum Ablauf des 10. auf den Tag des Angebots folgenden Werktages gebunden.

ASTrading wird dem Kunden unverzüglich nach Eingang des Angebotes eine Bestätigung über den Erhalt des Angebotes zusenden. Das Angebot gilt dann als angenommen, wenn ASTrading dem Kunden gegenüber per E-Mail die Annahme ausdrücklich erklärt oder die Ware absendet. Erst hierdurch kommt der Kaufvertrag mit dem Kunden zustande.

Jeder Kunde, der Verbraucher ist, hat das Recht, das Angebot nach Maßgabe der besonderen Widerrufsbelehrung, die ihm im Rahmen der Bestellung auf dieser Website mitgeteilt wird, zu widerrufen.

Die Kosten der Rücksendung trägt der Verbraucher, sofern die gelieferte Sache der bestellten entspricht.

ASTrading hat in diesem Fall Anspruch auf Wertersatz, wenn nicht die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Die Wertersatzverpflichtung kann der Kunde dadurch vermeiden, dass er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

3. Preise

Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein, nicht jedoch Versandkosten. Zölle und ähnliche Abgaben hat der Kunde zu tragen.

4. Zahlung

Sie können die Teile bequem per PayPal, per Überweisung oder bar bei Abholung bezahlen.

5. Lieferzeiten und Lieferung

5.1 Liefertermine und –fristen, soweit sie von den im Shop angegebenen abweichen, sind für ASTrading nur verbindlich, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind. Gerät ASTrading hiernach in Verzug, so kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz wegen Pflichtverletzung verlangen.

Dabei wird die Dauer der vom Kunden zu setzenden Frist zur Leistung oder zur Nacherfüllung zwischen den Vertragsparteien nur dann als angemessen betrachtet, wenn sie mindestens zwei Wochen beträgt. Der Fristlauf beginnt frühestens mit Eingang der Fristsetzung bei ASTrading

5.2 Sofern nichts anderes vereinbart, ist für Unternehmergeschäfte Erfüllungsort für die beiderseitigen Leistungen 42349 Wuppertal.

ASTrading wird die Ware bis spätestens zu dem bei der Bestellung auf der jeweiligen Angebotsseite ersichtlichen Versandtermin (Tage der Übergabe der Ware durch ASTrading an das Versandunternehmen) an den Kunden absenden, wobei dieser nur annähernd gilt und daher um bis zu zwei Werktage überschritten werden darf.

Die für die Bestimmung des Versandtermins maßgebliche Frist beginnt jeweils, wenn Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, am Tag des Eingangs des vollständigen Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten oder wenn Zahlung per Nachnahme oder auf Rechnung vereinbart ist, am Tage des Zustandekommens des Kaufvertrages.

ASTrading ist berechtigt, getrennt nutzbare Produkte, die in einer Bestellung erfasst sind, in Teillieferungen zu versenden. Hierdurch entstehende zusätzliche Versandkosten werden von ASTrading getragen. 

Soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart ist, bestimmt ASTrading die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen. 

Geschuldet wird die rechtszeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen. Für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen ist ASTrading nicht verantwortlich. Eine im Webshop genannte Versanddauer ist daher unverbindlich.

6. Gefahrübergang

Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlustes der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät.

In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

ASTrading wird die Ware gegen die üblichen Transportrisiken auf eigene Kosten versichern.

Wird auf Wunsch des Kunden der Versand verzögert, geht die Gefahr mit Meldung der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

7. Eigentumsvorbehalt

ASTrading behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten für die betreffende Ware vor.

Der Kunde ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von ASTrading nicht berechtigt, die gelieferte, unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware weiterzuverkaufen. Der Kunde tritt für den Fall eines etwaigen Weiterverkaufs bereits jetzt die Forderungen aus dem Weiterverkauf bis zur Höhe des an ASTrading zu zahlenden Kaufpreises zzgl. eines Aufschlages von 20 % an ASTrading ab.

ASTrading ermächtigt den Kunden hiermit, die so abgetretenen Forderungen im gewöhnlichen Geschäftsbetrieb einzuziehen. Im Falle des Zahlungsverzuges seitens des Kunden kann diese Ermächtigung jederzeit widerrufen werden.

8. Gewährleistung

Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewähr­leistung, da es sich hier um Restposten handelt. 

9. Haftung

Die Haftung von ASTrading und seiner Erfüllungsgehilfen ist grundsätzlich auf Schäden beschränkt, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt worden sind. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet ASTrading nur im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie der Verletzung von für die Erfüllung des Vertrages wesentlichen Pflichten. Die Haftung für Fahrlässigkeit (ausgenommen grobe Fahrlässigkeit) ist im Falle des Lieferverzuges auf einen Betrag von 10 % des jeweiligen Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer begrenzt.

ASTrading haftet nicht für Schäden, die nach Art des jeweiligen Auftrags oder der Ware und bei normaler Verwendung der Ware typischerweise nicht zu erwarten sind. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ebenso gilt diese Einschränkung nicht für die Haftung wegen garantierter Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

Ist der Kunde Unternehmer, so wird auch eine Haftung für fahrlässiges Handeln ausgeschlossen.

Schadensersatzansprüche, die kein Verschulden voraussetzen, bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt.

10. Datenschutz

ASTrading und der Kunde sind sich einig darüber, dass die die jeweiligen Kaufverträge betreffenden Daten von ASTrading verarbeitet und gespeichert werden dürfen, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich ist und solange ASTrading zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist.

Die Erhebung, Übermittlung oder sonstige Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Kunden zu anderen als den oben genannten Zwecken ist ASTrading nicht gestattet.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Der zwischen den Parteien bestehende Kaufvertrag unterliegt vorbehaltlich zwingender internationaler privatrechtlicher Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens.

Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des § 1 HGB, juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind das Amtsgericht Wuppertal bzw. das Landgericht Wuppertal ausschließlich zuständig.

11. Sonstiges 

Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder aufgrund der Änderung der Rechtslage/Rechtsprechung werden sollten, so werden sich ASTrading und der Kunde auf eine neue Regelung verständigen, die dem Willen und der Vorstellung der Parteien bei Vertragsschluss am nächsten kommen.

 

Stand: 01.01.2019